Das Sanremo Festival

 

das festival Sanremo

Das Sanremo Festival,  nach dem Namen der ligurischen Stadt wo es stattfindet, ist der größte und bedeutendste Musikwettbewerb Italiens. Der offizielle Name dieser Veranstaltung ist aber “Festival della canzone italiana” (übersetzt “Festival des italienischen Liedes“).

Jedes Jahr wird das Ariston-Theater für fünf Tage, von Dienstag bis Samstag, zur Kulisse dieser Veranstaltung, die von RAI ausgestrahlt wird.

Seit 1951 gibt es das Sanremo Festival und gilt als die Mutter aller Schlager-/Popmusik-wettbewerbe Europas, nicht zuletzt des Eurovision Song Contests.

Die Geschichte

Die erste Ausgabe des Festivals wurde nur im Radio übertragen und fand im Kasino statt. Drei Interpreten (Nilla Pizzi, Achille Togliani und das Duo Fasano) wechselten sich in der Darbietung 20 neu für den Wettbewerb geschriebener Lieder ab. Das Saalpublikum wählte Nilla Pizzi mit “Grazie dei fiori” zur Gewinnerin (das Lied könnt ihr euch hier anhören).

Sanremo 1955” war die erste Ausgabe, die live im Fernsehen ausgestrahlt wurde (zusätzlich zur Radioübertragung). Mit der Ausgabe 1964 wurde außerdem versucht, das Festival internationaler zu gestalten, indem ausländische Teilnehmer eingeladen wurden. Zu dieser Zeit war das Festival ganz namhaft und mehrere Stars haben sich im Laufe der Jahre daran beteiligt, wie z.B. Elton John, U2, Queen, Madonna, Bruce Springsteen, David Bowie. In den letzten Jahren hat das Festival “Sanremo” aber seine Attraktivität, sowohl für Gäste als auch für das italienische Publikum, verloren.

1966 fand die erste Ausgabe des Eurovision Song Contest in Lugano statt, der vom Sanremo Festival inspiriert wurde. Seit 2015 erhält  der Sieger von Sanremo automatisch das Recht, am europäischen Wettbewerb teilzunehmen.

In den 70er Jahren musste das Festival eine Krise überwinden, es wurde gleichzeitig viel Neues ausprobiert: 1977 wurde z.B. das Festival, nach 26 Jahren im Kasino, dauerhaft ins Ariston-Theater verlegt.

In den 90er-Jahren wurde das Sanremo-Festival in Italien wieder ein gesellschaftlicher Fixpunkt, was sich etwa im geflügelten Wort “Perché Sanremo è Sanremo” („weil Sanremo Sanremo ist“; offizielles Motto der Ausgaben 1995 und 1996) niederschlug. 

Die Gäste

das festival sanremo

Foto: hier 

Das Sanremo Festival wird von Schlüsselfiguren der italienischen Popkultur, wie z.B. Schauspieler, Moderatoren usw., präsentiert. Es werden nicht nur internationale Stars sindern auch berühmte italienische Promis eingeladen, wie Komiker und Spitzensportler. Dieses Jahr wird zum zweiten Mal Amadeus moderieren und als Gäste werden unter anderen der Fußballspieler Zlatan Ibrahimović, der Sänger Achille Lauro und die Schwimmerin Federica Pellegrini dabei sein.

Im Laufe der Jahre sind viele Sänger durch Sanremo berühmt geworden, und viele für das Festival geschriebene Lieder gehören nun zur italienischen Tradition. Hier finden Sie alle Sieger.

Dieses Jahr wurde Sanremo wegen Corona verschoben. Normalerweise findet es im Februar statt, dieses Jahr aber vom 2. bis zum 6. März und natürlich ohne Publikum.

Kannten Sie Sanremo schon? Werden Sie das Festival verfolgen?

Falls Sie an einem Italienischkurs interessiert sein sollten (online oder in Wien), dann schreiben Sie uns einfach!